action-adventure-beach-390051
Saso Nikolov

Saso Nikolov

Die Wellen im DHS System

Jetzt geht’s los (14.05.2019). Die Wellen im Dividenden Hebel Strategie (DHS) System bauen sich gerade wieder auf. Das Wasser zieht sich zurück und unterschreitet den Einstiegsbereich. (Siehe die neuen vielen Einstiegsmeldungen vom Stocks500 Paket)

Am Jahresanfang, gibt es viele Kaufsignale. Dann um diese Zeit. Jede Welle hat so circa 3 Monate zum Wachsen.

Noch unsicher über den Erfolg? Investitionsmöglichkeiten

Entweder du machst auf Papier mit oder investierst eine kleine Summe und verteilst diese auf die Einstiegs-Kandidaten. Im Grunde kassieren wir ab dem W10 (10% Kursgewinn ausgehend des DHS-Einstiegskurses). Wir Nutzen aber das Potenzial mit einem Trailing-Stop-Loss auf den W10.

Wie viele Aktien im Einkaufsbereich kaufen?

So um die 10 Kandidaten würde ich empfehlen. Auch mehr, wenn du mit einem Sparplan arbeitest. Immer wenn etwas aufpoppt, kannst du deinen Investmentbetrag einsetzen.

Leider habe ich noch nicht die optimale Anzahl herausgefunden, aber 10 Stück sind ok. Dann also 10% vom Investmentkapital (Kapital / geplante Anzahl Aktien).

Mit dem Sparplan erhöht sich die Anzahl der Aktien in deinem Portfolio und du kannst bei den maximal 10% Kapitaleinsatz pro Aktie bleiben.

Achtung – Doomseher

Aber Achtung, die Doomseher (die ständig von der Krise brabbeln, schon seit 2015) sind wieder und irgendwann haben die automatisch Recht (Alles geht rauf und wieder runter). Sie schüren aber auch Panik unter den Leuten.

Tatsächlich wurde einiges an Umsatzwachstum eher mehr durch Preissteigerungen, als durch neue Produkte und mehr Verkäufe erzielt.

Deswegen eher mit weniger Kapital arbeiten. Die Kurse sind aber in der Regel mit der DHS so gut gewesen, dass selbst eine Krise in 2-3 Jahren zurück gewonnen wurde und die Aktien dir durch die Dividende auch Einkommen generiert haben.

Fazit

Weiter die Chancen einer Investition nutzen. Selbst eine Krise wird durch die DHS Einstiegskurse schnell wieder pari. Die Dividende beschleunigt dies, und kann auch als zusätzliches Kapital für weitere Zukäufe genutzt werden.

Wenn du aber Angst hast, reduzieren das investierte Kapital. Aber aufhören, hat sich in der Geschichte gezeigt, führt eher dazu, dass man in Krisenzeiten nicht auch noch die Schnäppchen kauft.

Einzig, du wartest nur auf den Crash für den Kauf. Nun, ich weiß nicht wann er kommt und die alternativen und vermeintlich sicheren Investmentmöglichkeiten geben kaum Rendite, so dass dein Kapital schon durch das Nix-Tun schrumpft.

Was meinst du?

Teilen Sie den Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Verpassen Sie keinen Beitrag

Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein und erhalten Sie jedes Wissen Update zum Thema Finanzmarkt und zur Dividenden Hebel Strategie

Kurse fallen – wir kaufen

Macht es Sinn weiter zu kaufen, wenn die Aktienkurse fallen? Das kommt natürlich darauf an. Sind wir mitten in einem Crash, also wenn gerade jeden

Stocks500 Trading Ideen

Gratis Zugang?

Top 10 US Aktien umsonst

Premium Zugang für 10 ausgewählte Aktien aus dem Stocks500 Paket. Jetzt anmelden und für immer Zugang erhalten.